Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wildbienen im Jahresverlauf

Bilder gartenbesuchender Wildbienen von Januar bis Dezember

Mehr als 550 Wildbienenarten gibt es in Deutschland. Gemeint sind damit alle Bienenarten, die keinen Honig produzieren. Zum Beispiel gehören auch die Hummeln zu den Wildbienen. Mehr als die Hälfte dieser Wildbienenarten sind vom Aussterben bedroht. Denn ihre Lebensräume werden immer weniger.

Im Garten hängt alles von der Pflanzenwahl ab. Viele Wildbienenarten sind Pollenspezialisten - ohne den Pollen ganz bestimmter Wildblumen sterben sie aus.

Mit heimischen Blumen und Nistgelegenheiten lassen sich in Gärten und Parks je nach Größe und Lage ca. 30 bis weit über 100 Wildbienenarten fördern. Darunter sind in aller Regel auch Pollenspezialisten und sogar Wildbienen von der roten Liste.

Diese Seite zeigt, welche Wildbienen sich über das Jahr hinweg im Garten beobachten lassen. Achten Sie einmal auf die Augenfarbe, die Größenunterschiede und die Pelzfärbung - die Vielfalt ist wirklich beeindruckend.

Wildbienen im Januar

Wildbienen im Februar

Wildbienen im März

Wildbienen im April

Wildbienen im Mai

Wildbienen im Juni

Wildbienen im Juli

Wildbienen im August

Wildbienen im September

Wildbienen im Oktober

Wildbienen im November

Wildbienen im Dezember